Verantwortung für Wellness

Der Deutsche Wellness Verband e.V. wurde 1990 als erste und bis heute führende Wellness-Organisation in Europa gegründet.

Der Deutsche Wellness Verband führt kritisch und mit breitem Sachverstand durch das vielfältige Angebot des Wellness-Marktes. Seine Mitglieder bilden eine Qualitäts-Gemeinschaft.

Der Schutz des Verbrauchers vor unseriösen oder unqualifizierten Angeboten gehört zu den zentralen Aufgaben. Für alle relevanten Marktbereiche vom Wellnesshotel bis zum Fitnessgerät werden Qualitätsanforderungen und Leistungssstandards formuliert und veröffentlicht.

Das Qualitätssiegel des Deutschen Wellness Verbandes kennzeichnet jene Angebote, die ihren Wert in strengen Tests nachgewiesen haben. Es hilft beiden Seiten des Marktes: Wellness-Anbietern genau so wie Kunden, die Wellness mit Qualität suchen.

Der Deutsche Wellness Verband engagiert sich gemeinnützig - jenseits von kommerziellen und ideologischen Interessen. Er unterstützt Menschen, die Wellness als eine wissenschaftlich fundierte Anleitung zu aktiver Eigenverantwortung für gesundheitliches Wohlbefinden verstehen.

Mit Ausnahme der Leiterin der Bundesgeschäftsstelle und des Geschäftsführers arbeiten alle Verantwortungsträger, Fachgruppenleiter und Experten des Verbands unentgeltlich. Der Verband erhält neben Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie einer geringen Bearbeitungsgebühr für die Vergabe seines Qualitätssiegels keinerlei finanzielle Zuwendungen. Er ist auch vollkommen unabhängig von Zuschüssen und Fördermitteln.

Wir sind Ihr sicherer Wegweiser und Begleiter für Wellness.