Von nichts kommt nichts

Leisten Sie mit einer kleinen Spende Anerkennung für unsere Arbeit

Das Thema Wellness ist in Deutschland stark kommerzialisiert worden. Es gibt kaum noch Personen oder Institutionen, die sich ohne wirtschaftliche Interessen mit Wellness beschäftigen. Entsprechend schwierig ist es, unabhängige und fachliche solide Informationen zu bekommen.

Der Deutsche Wellness Verband ist als ein eingetragener, gemeinnütziger Verein nur dem Wellness-Konzept selbst verpflichtet. Seine Ziele und satzungsgemäßen Aufgaben dienen der Förderung der öffentlichen Gesundheit mithilfe der Wellness-Bewegung. Der Verband finanziert sich im Wesentlichen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Wir nehmen keine öffentlichen Mittel in Anspruch. Unser administrativer Kostenapparat wird auf einem absoluten Minimum gehalten. Alle Vorstandsmitglieder und Führungskräfte arbeiten ehrenamtlich.

Ohne finanzielle Unterstütung lassen sich die Zielsetzungen jedoch kaum verwirklichen.

Spenden, die dem Verband zufließen, dienen zum Beispiel:
Weil diese Ziele nur dann zu verwirklichen sind, wenn wir ein Mindestmaß an Mitteln zur Verfügung haben, bitten wir an dieser Stelle um Ihre Unterstützung.

Sie haben unsere Internetseiten vielleicht für Ihre eigenen berulfichen Zwecke genutzt oder sich durch die vielen Verbraucherhinweise, die wir hier geben, viel Zeit, Nerven und auch Geld erspart.

Danken Sie uns dafür bitte mit einer kleinen Spende. Für jede geleistete Spende stellt der Verband eine offizielle Spendenbescheinigung aus, die steuerlich geltend gemacht werden kann.

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit durch eine Zuwendung.

Kontoverbindung:
Deutscher Wellness Verband e.V.
Postbank Essen
IBAN DE58 3601 0043 0167 6524 37
BIC PBNKDEFFXXX

Bitte vermerken Sie im Betreff-Feld des Überweisungsträgers Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse sowie das Wort Spende.

Für Sachspenden bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme mit unserer Bundesgeschäftsstelle:

Tel. 0211 / 168 20 90 oder per eMail >>