Pressemeldung zum Global Wellness Day 2016

Internationaler Wellnesstag am 11. Juni 2016: Einen ganzen Tag lang kostenlos Wellness probieren

(Düsseldorf, 3.6.2016) Die Welt zelebriert bereits viele Aktionstage, von relativ unbekannten wie dem Tag der Blockflöte bis hin zu bedeutsamen wie dem Weltfrauentag. Seit letztem Jahr gibt es einen weiteren, der ganz im Zeichen von Gesundheit, Wohlbefinden und Glück steht: Der Global Wellness Day. Er findet an jedem zweiten Samstag im Juni statt, in diesem Jahr also am 11. Juni 2016. Auch Deutschland beteiligt sich.

Alles begann vor mehr als zehn Jahren, als die junge Türkin Belgin Aksoy an Krebs erkrankte und ihre Krankheit durch einen disziplinierten Wellness-Lebensstil überwand. Sie stellte ihre Ernährung um, verbannte Zucker und Alkohol, begann mit einem täglichen Trainingsprogramm und fing an, ihre Wellness-Vision zu verwirklichen: Ein jährlich stattfindender, weltweiter Feiertag für Wellness. „Hätte ich mein Leben nicht geändert, würde ich jetzt 30 Kilo mehr wiegen, wäre depressiv und hätte ein unglückliches Kind“, sagt Aksoy. Die alleinerziehende Mutter ist seit mehr als 20 Jahren in der Hotel- und Spa-Welt zu Hause. Ihr Betrieb, das Richmond Nua in Sapanca, gehört zu den besten Destination Spas der Türkei.


„Die Menschen sind so begrenzt in ihren Vorstellungen“, sagt Belgin Aksoy, Initiatorin des Global Wellness Days. „Sie meinen, Spas seien lediglich zum Verwöhnen da ... sie wissen nicht, was ihnen alles entgeht.“

Inzwischen ist die Idee tatsächlich zu einer weltweiten Bewegung mit atemberaubender Dynamik geworden. Es gibt mehr als 80 regionale
Botschafter des Global Wellness Days rund um den Globus. Im letzten Jahr beteiligten sich vom Start weg 74 Staaten und mehr als 600 Veranstaltungspartner am Global Wellness Day. In diesem Jahr sind es mehr als 80 Länder und allein in Frankreich schon mehr als 600 Veranstaltungsorte. 

In Deutschland hat der Deutsche Wellness Verband die Unterstützung und Koordination des Non-Profit-Projekts übernommen. An 30 Orten von Usedom bis Oberstaufen, unter anderem auch auf Kreuzfahrtschiffen, werden am 11. Juni zahlreiche kostenlose Mitmachaktionen angeboten. Partner sind vor allem Betriebe aus der Hotel-, Thermen- und Spa-Branche, denn sie werden in erster Linie mit Wellness in Verbindung gebracht. Das gemeinsame Ziel ist, möglichst viele Menschen mit der Wellness-Philosophie in Berührung zu bringen und ihnen Inspirationen für ein besseres und glücklicheres Leben zu geben.

Die meisten Menschen glauben irrtümlich, Wellness sei eine Art luxuriöses Entspannen. „Wellness ist jedoch eine Lebensphilosophie und ein Lebensstil, um so gesund und glücklich wie möglich zu sein“, stellt der Gesundheitspsychologe Lutz Hertel klar. Er ist Vorsitzender des Deutschen Wellness Verbands und Botschafter des Global Wellness Days für Deutschland. Es gehe darum, die in jedem Menschen angelegten Potenziale für ein Höchstmaß an Lebensqualität zu wecken und für deren Entfaltung zu sorgen. „Viele Menschen leben weit unter ihren Möglichkeiten“, so Hertel. Man sollte selbst die Initiative zu kleinen, aber wirkungsvollen Veränderungen ergreifen: Sich mit Freude bewegen, genussvoll gesund essen, aktiv entspannen, die Wellnessphilosophie täglich leben.

Foto: Wellnesshotel Schliffkopf
 
An welchen Orten welche kostenfreien Angebote zur Inspiration auf die Besucher warten, ist auf den Internetseiten des Deutschen Wellness Verbands nachzulesen: www.wellnessverband.de.

Auch ohne den Besuch eines Wellnesszentrums kann sich jeder Mensch aktiv am internationalen Wellnesstag beteiligen, betont Hertel. Anleitung dafür liefert ein einfaches Do it yourself Tagesprogramm aus sieben leicht umsetzbaren Elementen, das rund um den Globus propagiert wird:

-    Eine Stunde gehen
-    Mehr Wasser trinken
-    Keine Plastikflaschen verwenden
-    Bio-Lebensmittel aus der Region einkaufen
-    Eine „gute Tat“ vollbringen
-    Mit der Familie oder Freunden zu Abend essen
-    Nicht später als um 22 Uhr ins Bett gehen

Dies sei ein Einsteigerprogramm, betont Hertel. Der Deutsche Wellness Verband habe weitere Orientierungshilfen für Fortgeschrittene und Ambitionierte, die selbstverständlich nicht nur für einen Tag, sondern im besten Fall für den Rest des Lebens als Leitlinie dienen können.

Mehr Informationen:
www.wellnessverband.de
www.facebook.com/globalwellnessday
www.facebook.com/globalwellnessdaygermany


Abdruck honorarfrei. Belegexemplar (Print oder pdf/URL) erbeten.

   
Weitere Informationen / Bildmaterial:
Deutscher Wellness Verband e.V.
Neusser Str. 35, 40219 Düsseldorf
www.wellnessverband.de
Ansprechpartner für die Presse:
Diplom-Psychologe Lutz Hertel
Tel. 0211 / 954 28 05
hertel@wellnessverband.de

Das Logo des Global Wellness Days stellen wir Ihnen gerne in einem druckfähigen Dateiformat zur Verfügung.